Michael Köhlmeier über „Ohnedich“

„Ohne Vorbilder, als würde er den Roman erst erfinden; Respekt vor dem Menschen und dessen innerstem Kern: dem Geheimnis – Was für ein Debüt!“